Systemisches Change Management

Die Unternehmens- und Team-Vision gestalten

Bewusstmachung, wie wichtig attraktive Zielbilder sind
Tools, die „Mission“, die Werte und die Vision zu erarbeiten und mit Energie aufzuladen
Wissen, wie man Commitment und Nachhaltigkeit erzeugen kann
Know-how zur Gestaltung von Change-Prozessen

Besonders wertvoll für Unternehmer, Manager, Führungskräfte, Trainer und Berater, die es satt haben, „herum zu dümpeln“.


Seminarziele sind:

Wahrnehmung der vielfältig gerichteten Energien im Unternehmen,
Besinnung auf die Gewordenheit und auf die Werte,
Erinnerung vergessener Stärken und Fähigkeiten,
Nutzung des Guten am Schlechten,
Führung mit klaren Zielvorstellungen und attraktiven Visionen,
Abbau interner Reibungsverluste,
„Ziehen am gleichen Strick in die gleiche Richtung“,
Lust statt Frust.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

das Werte-System – und wie ich seine Motivationskraft entdecken kann,
die Gewordenheit und daraus resultierende historische Gepflogenheiten,
Mikro- und Makrowellendenken und seine Unterschiede,
attraktive Visionen und ihre Kraft,
die wesentliche Gründer-Idee des Unternehmens,
die Motivationskräfte „Schub“ und „Sog“,
Ziele statt Zwänge,
vergessene, brachliegende Ressourcen und Fähigkeiten,
behindernde und unterstützende Ausdrucksweisen,
hilfreiche Rollenkonflikte,
drei wichtige Voraussetzungen für erfolgreiche Veränderungen.
Wesentliches bei Change-Prozessen

Ablauf:

Theoretische Anregungen, eigene Erfahrungen und gemeinsames Reflektieren und Tun wechseln sich ab. Alle Theorien werden begreifbar gemacht und auf das eigene Umfeld bezogen.



Weitere Informationen

Weitere Informationen downloaden...

Ermäßigungen und Infos zur Preisgestaltung


Termine

Termin: Ort: Trainer:
29.09. - 01.10.2021 Bad Staffelstein Werner Simmerl
u./o. Tanja Simmerl

Seminarzeiten

1. Tag 9:00-18:00 Uhr
2. Tag 9:00-18:00 Uhr
3. Tag 9:00-16:00 Uhr


Seminaranmeldung


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken