Zugang finden...

Simmerl-Methode

Wir arbeiten nach der

Als Trainings- und Beratungsinstitut leben wir von der Wirksamkeit unserer Leistungen.

Wir gehen deshalb klar strukturiert und konsequent vor.

  • Exakte Analyse des Ist-Zustandes

    Diese Analyse wird wertschätzend durchgeführt. Die Daten werden so erhoben, dass die Betroffenen beteiligt sind.

  • Definition des gewünschten Ziel-Zustandes

    Der gewünschte Zielzustand muss attraktiv sein, realistisch machbar und herausfordernd. Er wird als erreicht formuliert, um einen Sog, ein Hin zu, also Motivation auszulösen.

  • Beschreibung des Ziels hinter dem Ziel

    Wo soll es langfristig hingehen? Wenigstens die Richtung ist festzulegen. Das vermeidet Hyperaktivität und gibt Zuversicht.

  • Definition und Durchführung der Maßnahme

    Die Maßnahme muss passen. Wir achten dabei auf folgende Grundsätze:

    • Ressourcenorientierter Ansatz

      In jeder Organisation gibt es wesentliche Ressourcen, die bereits eingesetzt werden und natürlich auch welche, die brachliegen. Beide sind zu würdigen. Der Lern- und Entwicklungsprozess wird so leicht, freudig und schnell wie möglich gestaltet und nur so schwer und langsam wie nötig.

    • Werte-Ähnlichkeit der Methoden

      Bei der Auswahl der Methoden achten wir darauf, dass die Werte, die eine Methode mittransportiert, zu den Zielen passen, die angestrebt werden. Das Gegenteil davon wäre Werte-Divergenz. Offenheit erreicht man nicht über anonyme Befragungen, Kundenorientierung nicht ohne das direkte Feedback, das offene Wort des Kunden.
      Sind Veränderungen wichtig, dann muss man das auch in der Maßnahme spüren. Mitarbeiterbefragungen, im Februar durchgeführt, im Mai der Geschäftsleitung präsentiert, im Juli den Führungskräften vorgestellt, im Oktober in einem Workshop bearbeitet ... Dies zeigt die Unwichtigkeit der Meinungen der Mitarbeiter.

    • Entwicklung mit Kopf, Herz und Hand

      Entwicklungen müssen verstanden, akzeptiert und gelebt werden. Rechtzeitige, ehrliche Informationen für den Kopf, offene gemeinsame Diskussionen, die Bewusstheit erzeugen und über Hierarchien hinweg wertschätzend durchgeführt werden, sind wichtige Bausteine. Gefühle sind zu achten und sichtbar zu machen. Es macht Spaß, miteinander anzufassen und die Zukunft zu gestalten.

      Neben den explizit geplanten Maßnahmen bedarf es der Begleitung durch Hotline, Reflexionen des Prozesses, Messung und Würdigung der Fortschritte, Coaching bei der Los-Lösung von Problem-Hypnosen und methodischer Hilfen bei der Entwicklung von Lösungs-Ideen.

  • Messung des erreichten Zustandes

    „Miss es – oder vergiss es!“ Zeitnah! Offen!
    Die Anstrengungen werden gewürdigt.

  • Planung der weiteren Schritte zum Ziel hinter dem Ziel

    Menschen und Organisationen brauchen eine langfristige Perspektive, eine Vision. Diese ist immer wieder zu vergegenwärtigen und weiter zu entwickeln. Passt unsere Richtung noch? Wollen wir dort hin? Gibt es Bedrohungen, die sich mittel- oder langfristig abzeichnen? Sind wir alle an Bord auf diesem gemeinsamen Weg? Haben wir Lust auf Zukunft?