Zugang finden...

Jahres-Workshops für Teams

Wir finden oft Teams vor, die

  • kein gemeinsames Committment hinsichtlich ihrer Ziele, der weiteren Zukunft, der Qualitätsstandards, der Leistungsorientierung haben
  • vor lauter Arbeit das Geleistete aus den Augen verlieren und es nicht würdigen
  • sich keine gemeinsame Zeit nehmen, um die Qualität ihrer Prozesse zu verbessern
  • die Freude an der Leistung im Team verloren haben

Teams brauchen gemeinsame Zeit zur

  • Würdigung des Erreichten
  • Betrachtung der blühenden und der brachliegenden´Ressourcen
  • Festlegung der Ziele und der Ziele hinter den Zielen
  • Erarbeitung der gemeinsamen Wege
  • Veränderung von schädlichen Spiel-Regeln

Workshops

In 1- bis 2-tägigen Workshops lässt sich hier viel Gutes bewirken.

Statt auf der emotionellen Ebene „Beziehungsklärung“ zu betreiben, orientieren wir die Teams nach der Simmerl-Methode in Richtung ihrer Ziele und der dahinter liegenden weiteren Zukunft.

Wir regen an, die brachliegenden Ressourcen zu betrachten (und sich darüber zu ärgern), aus Schnittstellen Nahtstellen zu machen, eingeschliffene schädliche Spiel-Regeln und Einstellungen zu erkennen und zu verändern und miteinander Kreativität einzusetzen, um konsequent und konzentriert an der Erreichung der Teamziele zu arbeiten. Die Teams lernen sehr schnell, dass es Spaß macht, gemeinsam die Herausforderungen zu bewältigen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie das geht, sprechen Sie mit uns.